Akku leer? 6 gute Gründe für eine berufliche Auszeit

Immer mehr Deutsche können es sich vorstellen, eine Auszeit vom Job zu nehmen. Kein Wunder, denn die Gründe, die dafür sprechen, sind wirklich gut.


Der Weg zum Arbeitsplatz kommt Ihnen wie ein kaum zu bewältigender Marathon vor? Jeden Abend haben Sie Probleme, abzuschalten? Arbeit mit nach Hause zu nehmen (sowohl gedanklich als auch faktisch) ist für Sie keine Ausnahme, sondern die Regel? Dann könnten Sie zu den Menschen gehören, die eine Auszeit vom Beruf dringend nötig haben. Der folgende Beitrag könnte Sie davon überzeugen.

Möglichkeiten für eine berufliche Auszeit

Ehe wir Ihnen sechs gute Gründe für eine berufliche Auszeit vorstellen, möchten wir erst einmal klären, welche Möglichkeiten für eine Pause Sie eigentlich haben. Auszeit ist nämlich nicht gleich Auszeit.

Besonders gefragt und in aller Munde ist aktuell das Sabbatical. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Auszeit vom Job, die auf unterschiedlichen Wegen finanziert werden kann. Wichtig zu wissen: Sie können das Sabbatical nicht nur nutzen, um zu reisen, sondern auch beispielsweise um mehr Zeit mit Ihrer Familie zu bringen oder ein persönliches Projekt zu realisieren.

Die Möglichkeit des unbezahlten Urlaubs erklärt sich quasi schon von selbst: Ihr Arbeitgeber beurlaubt Sie und ist in dieser Zeit nicht dazu verpflichtet, weiterhin Gehalt zu zahlen. Das Arbeitsverhältnis mit allen Rechten und Pflichten besteht jedoch weiterhin.

Eine Auszeit im eingeschränkten Maße ist der sogenannte Bildungsurlaub. Hierbei werden Sie zwar dem Arbeitsplatz fern sein, aber dennoch eine Verbindung zu Job haben. Um einen Bildungsurlaub genehmigt zu bekommen, muss die angestrebte Weiterbildung nämlich etwas mit der aktuellen Arbeit zu tun haben. Viele Menschen nutzen den Bildungsurlaub beispielsweise für eine Sprachreise ins Ausland.

Last but not least kann auch die Kündigung als Möglichkeit der Auszeit genannt werden. Indem Sie sich bewusst von Ihrem alten Job trennen und etwas Zeit bis zum neuen verstreichen lassen, gönnen Sie sich eine wohltuende Verschnaufpause, die durchaus ein Wendepunkt Ihrer Karriere sein kann.

Nach diesem kleinen Überblick kommen wir nun zu den Gründen, die für eine Auszeit sprechen.

6 gute Gründe für eine berufliche Auszeit

Grund #1: Alles auf Anfang

Eine Auszeit vom Job ist eine hervorragende Gelegenheit für eine Neuausrichtung. Schauen Sie auf Ihre bisherige Karriere zurück und überlegen Sie sich, wie es weitergehen soll. Etwas in Ihnen sagt, es ist Zeit für neue Projekte? Perfekt, denn eine Auszeit ist der ideale Neubeginn.

Grund #2: Abschalten und durchatmen

Die meisten Menschen, die an eine Auszeit vom Job denken, sehnen sich natürlich in erster Linie nach einer Pause vom Arbeits- und Alltagsstress. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen ausgesprochen guten Grund – immerhin kann sich eine Auszeit sogar präventiv auf das gefürchtete Burnout-Syndrom auswirken.

Grund #3: Träume erfüllen

Nahezu jeder hat diese kleinen oder auch großen Lebensträume, die meist aus Zeitmangel nie realisiert werden. Sie wollen sich mit dieser ernüchternden Erkenntnis nicht abfinden? Dann spricht alles für eine berufliche Auszeit. Diese wird Ihnen genügend Raum bieten, um den persönlichen Traum zu erfüllen.

Grund #4: Sie stehen endlich im Mittelpunkt

Zufriedene Kinder, zufriedener Partner, zufriedene Kunden, zufriedener Arbeitgeber – in unserem Alltag dreht sich meist alles nur um die Zufriedenheit der anderen. Doch was ist mit Ihnen? Wann haben Sie sich das letzte Mal etwas Gutes getan, wann haben Sie das letzte Mal nur an sich gedacht? Ist schon eine ganze Weile her? Eine Auszeit vom Job könnte hieran endlich etwas ändern, denn Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, selbst in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken.

Grund #5: „Hallo, ich bin ich. Schön, dich kennenzulernen.“

Grund #5 steht in enger Verbindung zu Grund #4. Da wir uns in der Regel immer nur um andere kümmern und uns selbst dabei ganz vergessen, verlieren wir den Bezug zur eigenen Persönlichkeit. Eine Auszeit hilft Ihnen nicht nur dabei, sich selbst Aufmerksamkeit zu schenken, sondern sich auch besser (oder neu) kennenzulernen. Das mag vielleicht nach spirituellem Klamauk klingen, ist aber eine wirklich wertvolle Erfahrung, die die Menschen, die sie bereits gemacht haben, nicht missen wollen.

Grund #6: Volle Kraft voraus!

Nicht zuletzt ist eine Auszeit auch empfehlenswert, um Kraft für den nächsten Lebens- oder Karriereabschnitt zu sammeln. Egal ob Sie reisen, ein Haus bauen, ein Projekt umsetzen oder einfach nur den ganzen Tag mit Ihren Kindern spielen – Sie werden am Ende gestärkt und motiviert aus der Auszeit herausgehen und bereit für neue Höhepunkte sein.


Bildquelle: Pop Paul-Catalin/Shutterstock