Gute Zeiten für kundenorientierte Fachkräfte

Neben IT-Spezialisten und Fachkräften im Finanz- und Rechnungswesen steigt auch der Bedarf an kundenorientieren Mitarbeitern, da die wachsenden Unternehmen zunehmend mehr Unterstützung im administrativen Bereich benötigen. Doch welche Fähigkeiten sind von Office-Kräften besonders gefragt und wie rosig sind die Aussichten für kundenorientierte Fachkräfte wirklich?


Technologiebasierte Geschäftsprozesse und soziale Medien sorgen in Unternehmen für eine nie da gewesene direkte Kundenbeziehung, die von geeigneten Fachleuten gepflegt werden muss, da exzellenter Kundenservice heute ein Must-have für jedes erfolgreiche Unternehmen ist. Flexibilität und Kommunikationsbereitschaft zählen daher zu den wichtigsten Fähigkeiten für Assistenz- und kaufmännische Kräfte. Dennoch sind nicht nur jene Bewerber gefragt, die im klassischen Sinne verwalten, sondern die flexibel dort eingesetzt werden können, wo sie gerade am dringendsten gebraucht werden – ob am Empfang oder in der Kommunikation mit Kunden, Dienstleistern oder Mitarbeitern.

Zudem sind folgende Fähigkeiten von Office-Kräften besonders gefragt

  • SAP-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Englisch
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office
  • Erfahrung in der Kundenbetreuung
  • Eigenverantwortliches Handeln und Organisationstalent

Allerdings stellt das Finden qualifizierter Mitarbeiter eine überaus große Herausforderung dar, sodass in vielen Unternehmen diese Experten fehlen. Die Verfügbarkeit von Fachkräften mit Spezial- und Nischenwissen gilt als größtes Problem, sodass fast drei Viertel (73 Prozent) der Unternehmen befürchten, ihre Top-Mitarbeiter an andere Unternehmen zu verlieren. Aufgrund dieser Aussichten stehen kundenorientierten Fachkräften gute Zeiten bevor –  wie auch die Gehaltsübersicht zeigt.

Customer-Service

[table id=13 /]

Einkauf

[table id=11 /]

Office-Management

[table id=8 /]

Logistik

[table id=14 /]

Vertrieb

[table id=15 /]

Personalbereich

[table id=12 /]

Sekretariat

[table id=10 /]


Bildquelle: Dusit/Shutterstock