Instagram für Unternehmen: Wie viel Potential steckt in dem Bilder-Netzwerk?

Instagram galt lange Zeit nur als die kleine, schöne Schwester von Facebook. Inzwischen wird das Bildernetzwerk allerdings auch von immer mehr Unternehmen entdeckt.

Mehr Aufmerksamkeit, Employer Branding, Kundenakquise – es gibt viele gute Gründe, die für ein Unternehmensprofil bei Instagram sprechen. Doch kann das soziale Netzwerk auch wirklich halten, was es verspricht? Ist der derzeitige Hype um Instagram gerechtfertigt oder platzt die Blase womöglich schon bald? Lesen Sie hier, was Sie als Instagram-Einsteiger unbedingt wissen müssen.

Was kann Instagram alles?

Instagram ist ein reines Bild- und Video-Netzwerk. Das bedeutet, dass man hier – anders als beispielsweise bei Facebook und Twitter – keine Links oder reine Textbeiträge, sondern ausschließlich Bilder und Videos posten kann.

Zusätzlich gibt es seit einiger Zeit das Format Instagram Stories. Die Fotos und kurzen Video-Sequenzen, die in der persönlichen Story hochgeladen werden, können individuell bearbeitet werden und löschen sich nach 24 Stunden von selbst.

Für welche Unternehmen ist Instagram geeignet?

Instagram galt lange Zeit als Nischen-Netzwerk, in dem nur bestimmte Themen wie Ernährung, Reisen, Einrichtung und Fitness auf positive Resonanz stoßen. Dieses Image hat sich in den letzten Monaten jedoch stark gewandelt. Inzwischen erkennen immer mehr Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen das Potential des Netzwerks und testen verschiedene Strategien.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Instagram für nahezu jedes Unternehmen geeignet ist – vorausgesetzt, es kann seine Botschaft in Form von Bildern und Videos transportieren. Wenn Ihre Social Media-Strategie bisher nur daraus bestand, Links und Pressemitteilungen zu teilen, werden Sie auf Instagram schnell an Ihre Grenzen stoßen. Wer sein Unternehmen hier möglichst effektiv präsentieren möchte, sollte den Fokus ganz klar auf hochwertigen visuellen Content legen.

Branchen, in denen Instagram ein Must-Have ist:

  • Gastronomie
  • Tourismus
  • Mode
  • Möbel / Einrichtung
  • Fotografie
  • Gestaltung / Design

Wie gelingt der Einstieg auf Instagram?

Instagram-Anfänger dürfen sich freuen. Die App ist weitestgehend selbsterklärend und verspricht einen mühelosen Einstieg. Diese Schritte sind Ihnen dabei behilflich:

  • Registrieren Sie Ihren Instagram-Account
  • Füllen Sie Ihr Profil aus
  • Laden Sie ein aussagekräftiges Profilbild hoch
  • Wandeln Sie den Account in ein Businessprofil um (dadurch erhalten Sie u.a. informative Statistiken und können weitere Informationen hinterlegen)
  • Laden Sie erste Fotos und Videos hoch

Wie bekommt man Follower auf Instagram?

Als Instagram-Neuling sollten Sie eines unbedingt verinnerlichen: Je mehr Follower, desto mehr Interaktion. Je mehr Interaktion, desto mehr Reichweite. Je mehr Reichweite, desto mehr Aufmerksamkeit. Gerade in der Anfangszeit ist es darum wichtig, möglichst viele Menschen für Ihren Account zu begeistern und zum Folgen zu animieren. Diese Tricks helfen Ihnen dabei:

  • Informieren Sie auf anderen Kanälen, beispielsweise Ihrer Webseite und Facebook, über den neuen Instagram-Account
  • Folgen Sie anderen (themenverwandten) Accounts
  • Kommentieren und „herzen“ Sie andere Beiträge
  • Verwenden Sie Hashtags
  • Laden Sie nur hochwertigen Content hoch
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Profil möglichst gleichmäßig und stimmig wirkt

Wofür können Unternehmen die Instagram Stories einsetzen?

Obwohl die Instagram Stories mittlerweile keine Neuheit mehr sind, stellen Sie für viele Nutzer nach wie vor ein Buch mit sieben Siegeln dar. Natürlich ist dieses Zusatz-Format von Instagram kein Muss; es darf also gern ignoriert werden. Allerdings bedeutet das, dass Sie sich wertvolle Chancen entgehen lassen.

Die Instagram Stories bieten zahlreiche Möglichkeiten der Präsentation und Kommunikation. Viele Unternehmen setzen sie ein, um eine besonders intensive Bindung zu ihren Fans und Followern aufzubauen und direkt mit ihnen in Kontakt zu treten. Das gelingt Ihnen beispielsweise, indem Sie

  • einen Blick hinter die Kulissen gewähren
  • die Zuschauer an einem Entstehungsprozess teilhaben lassen
  • den Zuschauern Fragen stellen und um Feedback bitten
  • Einblicke („Previews“) in anstehende Projekte gewähren
  • exklusive Aktionen (zum Beispiel Rabattcodes, Gewinnspiele, etc.) über die Instagram Stories kommunizieren

Wenn Sie sich nicht vorstellen können, was mit den Instagram Stories alles möglich ist oder Ihnen konkrete Umsetzungsideen fehlen, ist es überaus hilfreich, sich anzuschauen, wie es andere machen. Suchen Sie beispielsweise gezielt nach Unternehmen aus Ihrer Branche (gern auch die Konkurrenz) und verfolgen Sie deren Instagram Stories. Auf diese Weise bekommen Sie nach und nach ein Gespür für diesen Kommunikationskanal und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Lohnt sich der Einsatz von Instagram?

In Deutschland sind jeden Monat 15 Millionen Menschen auf Instagram aktiv (Stand: August 2017). Die Zahl der Nutzer ist in der jüngsten Vergangenheit regelrecht explodiert und wird wohl auch in Zukunft noch weiter ansteigen. Keine Frage: Instagram ist gerade extrem angesagt und liegt in einigen Altersgruppen sogar deutlich vor dem Mutterkonzern Facebook. Die Zahlen sowie aktuelle Entwicklungen und Trends machen deutlich, dass sich der Einsatz von Instagram für Unternehmen definitiv lohnt.


Bildquelle: wild0wild/Shutterstock