Die spektakulärsten Büros der Welt

Tischtennisplatte und Tischkicker waren früher – heute motzen Firmen ihre Arbeistplätze auf und verleiten durch architektonische Tricks die Mitarbeiter zum kreativen und inspirierenden Arbeiten. Wir zeigen die spektakulärsten Büros der Welt und verraten, wie der Arbeitsplatz zum Erlebnis-Spielplatz wird.


Ganz nach der Devise „Bunter, angenehmer, spektakulärer“ sorgen Laufstrecken, Kuschelecken, Halfpipes, Hantelräume, kreative Besprechungsräume und Massagesessel für einen Vergnügungspark am Arbeitsplatz. Bei diesen Unternehmen führt der Büroflur nicht nur an den Schreibtisch, sondern auch auf den Erlebnis-Spielplatz:

1. Google
Google gilt längst als Musterbeispiel für inspirierende Büro-Designs. Dabei lässt sich der Internetriese bei der Arbeitsplatzgestaltung von den jeweiligen Standorten inspirieren. Damit bei all der Arbeit der Spaß nicht zu kurz kommt, dürfen sich die Mitarbeiter im Google-Büro in Tel Aviv unter einem Orangen-Baum ausruhen, während eine Karaoke-Bar, eine Minigolf-Bahn und ein Pool mit Schaumstoff in den Google-Quartieren in Deutschland zum Relaxen einladen. Darüber hinaus soll ein Besprechungsraum im Design einer Flugzeugkabine die Kreativität beflügeln und zahlreiche Massagesessel sorgen für ausreichend Entspannung. Natürlich wird bei Google auch gearbeitet, nur das Drumherum ist eben ein klein wenig anders.

2. Facebook

Mit attraktiven Zusatzangeboten, wie einer eigenen Fahrradwerkstatt mit kostenlosem Reparaturservice,  einer umfangreichen Spielhalle und einem Friseur für Mitarbeiter, setzt Facebook auf die perfekte Mitarbeiter-Motivation. Denn schließlich soll Arbeit nicht wie echte Arbeit wirken. Und der Effekt für den Arbeitnehmer? Für viele Facebook-Mitarbeiter ist die Arbeit nicht mehr nur ein Nine-to-Five-Job; sie verbringen vielmehr Tag und Nacht in ihren Büros. Davon profitiert letzendlich auch das US-amerikanische Unternehmen.

3. Red Bull
Die Arbeitsstätte in einem stylischen Ambiente? Das kann mittlerweile jeder, dachte sich Red Bull. Daher legt der Getränkehersteller bei seiner Arbeitsplatzgestaltung Wert auf individuelle Designs und Extravaganz. Während die Büros in London im Design einer Kunstgalerie erstrahlen, ziert das Gebäude in Santa Monica eine riesige Skater-Rampe. In Amsterdam wird selbst der Gang zur Toilette zu einem echten Erlebnis und macht vermutlich mehr Spaß als in einem Durchschnittsbüro. Und wer nach dem Arbeitstag noch immer nicht genug hat, kann sein Feierabend-Enegie-Drink am Empfangsbereich genießen. Denn dieser verwandelt sich abends in eine Bar.

4. MTV
Das Konzept von MTV in Berlin setzt auf einen fließenden Übergang der beiden Bereiche Arbeit und Freizeit. Dabei dient ein angenehmes Ambiente, welches Dynamik schafft, als Grundlage. Da kann es schon einmal vorkommen, dass einem die Mitarbeiter auf ihren Segways entgegenkommen und dabei die Atriumhalle, die als Besprechungsraum dient, durchqueren.

5. Airbnb
Für ausreichend Schlafmöglichkeiten sorgt Airbnb. Denn in Anlehnung an das eigenen Geschäftsmodell – die weltweite Vermietung von privaten Unterkünften – setzt das Unternehmen auf eine heimische Gestaltung der Büroräume, Sofa und Bett inklusive.

6. Dropbox
Wer schon immer einmal mit einem Mini-Scooter zum Meeting fahren wollte, ist bei Dropbox genau an der richtigen Adresse. Arbeitnehmer des Filehosting-Dienstes haben zudem die Möglichkeit, ihre Freiheit in weitläufigen Büros zu genießen. Wer sich nach ein wenige Ruhe sehnt, zieht sich in die Besprechungsräume mit Themenschwerpunkten wie „Romantik-Stube“ oder „Aus-und-vorbei-Zimmer“ zurück.


Titelbild Bildquelle: Rawpixel.com/Shutterstock