Top 5: Die heißesten IT-Skills

Java, SAP oder PHP – was sind die heißesten IT-Skills? Wir zeigen es Ihnen. 


Bereits seit langer Zeit sind viele IT-Skills bei den Arbeitgebern unterschiedlichster Branchen überaus gefragt. Nicht umsonst zählen IT-Spezialisten zu den bestbezahlten Arbeitnehmern überhaupt. Doch hat sich in jüngster Zeit auch innerhalb der IT-Branche einiges getan, so dass heute zu Recht die Frage im Raum steht, welche IT-Profile im Jahre 2016 ganz besonders hohe Chancen am Arbeitsmarkt haben. Wir zeigen Ihnen die heißesten IT-Skills.

IT-Skill Java

Nach wie vor wird die Hitliste der bei den Arbeitgebern ganz besonders populären Skills durch die Beherrschung der Programmiersprache Java angeführt. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte objektgebundene Programmiersprache, welche im Jahre 1995 in die Praxis eingeführt wurde. Die Programmiersprache Java ist dabei stets in die Java-Technologie eingebunden und dient explizit dem Formulieren von Programmen. Auffällig ist, dass zahlreiche Arbeitgeber im bundesweiten Maßstab offensichtlich geradezu händeringend nach IT-Mitarbeitern suchen, welche die Programmiersprache Java praktisch aus dem FF beherrschen.

Die Programmiersprache C

An zweiter Stelle des Rankings in Bezug auf die im Jahre 2016 bei den Arbeitgebern aller Branchen beliebtesten IT-Skills steht dann die bereits in den frühen 1970er Jahren entwickelte Programmiersprache C. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte imperative Programmiersprache, welche seinerzeit durch den US-amerikanischen Informatiker Dennis Ritchie etabliert worden ist. Insbesondere diente sie zunächst an den berühmten Bell Laboratories der Entwicklung der Systemprogrammierung des Betriebssystems Unix. Seither hat sich die Programmiersprache C auf viele weitere Computersysteme verbreitet.

SAP-Skills

Abgeschlagen auf dem dritten Platz im Ranking, aber immer noch auf dem deutschen Arbeitsmarkt recht begehrt, sind die berühmten SAP-Skills und Fähigkeiten. Die SAP SE, beheimatet traditionell im baden-württembergischen Walldorf, wurde am 1. April des Jahres 1972 gegründet und gilt heute zu Recht als der größte europäische und damit außeramerikanische Hersteller von Software zur Abwicklung der elementaren Geschäftsprozesse der Buchführung, des Controllings, des Vertriebs, des Einkaufs, der Produktion, der Lagerhaltung und des Personalwesens.

PHP-Kenntnisse

An vierter Stelle auf der begehrten Liste der Arbeitgeber rangieren schließlich PHP-Kenntnisse. PHP, ursprünglich verwendet als Synonym für Personal Home Page, dann für Hypertext Preprocessor, ist eine sogenannte Skriptsprache, welche eng an die Programmiersprache C und an perl hinsichtlich ihrer spezifischen Syntax angelehnt ist. Sie dient heute hauptsächlich der Erstellung sogenannter dynamischer Webseiten oder Webanwendungen und wird außerdem in der betrieblichen Praxis intensiv genutzt, um die Datenbankunterstützung, die Internet-Protokolleinbindung und auch die Verfügbarkeit diverser Funktionsbibliotheken abzusichern. PHP wurde erst im Jahre 1995 entwickelt und ist damit, im Unterschied zur Programmiersprache C oder zu SAP, eine vergleichsweise junge Skriptsprache.

.Net und SAS und Sharepoint

Auf den untersten Rängen beim Skill-Scouting der Arbeitgeber landeten hingegen Fähigkeiten wie beispielsweise .Net oder SAS. .Net ist eine von Microsoft entwickelte Plattform, welche der Entwicklung und auch der Ausführung diverser Anwenderprogramme dient. SAS Language ist hingegen eine spezielle Programmiersprache für die Statistikanalyse und die Datenauswertung, welche vom renommierten SAS Institute entwickelt worden ist. Bei Sharepoint handelt es sich um eine Webanwendung aus dem Hause Microsoft. Diese kann zur Verwaltung von Projekten oder zur Koordination von Aufgaben ebenso gut und effizient genutzt werden, wie beispielsweise für Social Networks.


Bildquelle: Duncan Andison/Shutterstock